Seitensektionaltore

Vorbereitung

Das Seitensektionaltor ist anpassungsfähig, deshalb sollten Sie von Anfang an einige Punkte klären:

Wie wichtig ist die Optik?
Welche Farbe harmoniert am besten mit der Fassade?
Wären Fenster wegen des Tageslichts gut?
Schätzen Sie den Komfort eines Automatik-Tores?
Wie sind die genauen Einbaumaße?

*Für eine bessere und schnelle Bearbeitung Ihrer Wünsche, downloaden Sie bitte das Maßblatt für Seitensektionaltore, füllen es bitte aus und faxen es an uns zurück.*

Vorteile eines Normstahl-DST-Euro

Hohe Sicherheit
durchgängiger Fingerklemmschutz, Scharnierabdeckungen

Konstruktion
vollverzinkt, im engen Bogen zur Seitenwand der Garage geführt, kein Raumverlust

Formen

Segmentbögen, Rundbögen oder konventionelle Rechteckformen

Hohe Laufkultur
durch wartungsfreie Führungs- und kugelgelagerte Laufrollen

Design

in 14 Standardfarben, 3 Dekoroberflächen oder in einem beliebigen RAL- oder NCS-Farbton

Besonderheit

Edelstahlbodenschiene, Bürstendichtung oben und unten

Topline

Garagentor Dresden

Ausführung
40 mm Paneel, glatt

Konstruktion
doppelwandige Sandwich-Konstruktion mit FCKW-freier Polyurethan-Ausschäumung zwischen 2 Stahlblech-Deckschalen

Farbauswahl
14 Standardfarben (ohne Aufpreis), 3 Dekore oder ein RAL- bzw. NCS-Ton Ihrer Wahl (zur Farbtabelle)

Verriegelung
Manuell oder mit Torantrieb

Griff
Manuell: Außengriff silber mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Zubehör
Motivfenster

Toptrend

Garagentor Dresden

Ausführung
40 mm Paneel, glatt

Konstruktion
doppelwandige Sandwich-Konstruktion mit FCKW-freier Polyurethan-Ausschäumung zwischen 2 Stahlblech-Deckschalen

Farbauswahl
14 Standardfarben (ohne Aufpreis), 3 Dekore oder ein RAL- bzw. NCS-Ton Ihrer Wahl (zur Farbtabelle)

Verriegelung
Manuell oder mit Torantrieb

Griff
Manuell: Außengriff silber mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Zubehör
Motivfenster

Topflair

Garagentor Dresden

Ausführung
40 mm Paneel, glatt

Konstruktion
doppelwandige Sandwich-Konstruktion mit FCKW-freier Polyurethan-Ausschäumung zwischen 2 Stahlblech-Deckschalen

Farbauswahl
14 Standardfarben (ohne Aufpreis), 3 Dekore oder ein RAL- bzw. NCS-Ton Ihrer Wahl (zur Farbtabelle)

Verriegelung
Manuell oder mit Torantrieb

Griff
Manuell: Außengriff silber mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Zubehör
Motivfenster

Topstyle

Garagentor Dresden

Ausführung
40 mm Paneel, glatt

Konstruktion
doppelwandige Sandwich-Konstruktion mit FCKW-freier Polyurethan-Ausschäumung zwischen 2 Stahlblech-Deckschalen

Farbauswahl
14 Standardfarben (ohne Aufpreis), 3 Dekore oder ein RAL- bzw. NCS-Ton Ihrer Wahl (zur Farbtabelle)

Verriegelung
Manuell oder mit Torantrieb

Griff
Manuell: Außengriff silber mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Zubehör
Motivfenster

Topclassic

Garagentor Dresden

Ausführung
40 mm Paneel, glatt

Konstruktion
doppelwandige Sandwich-Konstruktion mit FCKW-freier Polyurethan-Ausschäumung zwischen 2 Stahlblech-Deckschalen

Farbauswahl
14 Standardfarben (ohne Aufpreis), 3 Dekore oder ein RAL- bzw. NCS-Ton Ihrer Wahl (zur Farbtabelle)

Verriegelung
Manuell oder mit Torantrieb

Griff
Manuell: Außengriff silber mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Zubehör
Motivfenster

Innenansicht

Alurahmen-Tore

Alurahmen ohne Belag

Garagentor Dresden

Erscheinung
ohne Belag zum Selbergestalten, vorgerichtet für max. 10 kg/m² Belagsgewicht

Gestaltung

Garagentor Dresden Garagentor Dresden

Fischgrät oder Senkrecht

Ausführung
Profilholz-Verbreiterung
16 mm nordische Fichte
A-Sortierung, farblos vorimprägniert 

Griff
Manuell: Außengriff schwarz, mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Beläge
Stahlblech: glatte vollverzinkte Oberfläche und doppelschichtig Kunststoff-eingebrannt

Kupfer: glatte Paneele aus Kupfer

Aluminium: glatte Paneele aus natur- oder bronzefarbig eloxiertem Aluminium

Kassetten: schall- und wärmedämmend, aus Kupfer, Aluminium oder Stahl

Zubehör 
Fenstereinsätze

Alurahmen mit Mehrschichtplatte

Garagentor Dresden

Erscheinung
natürlich, rustikal und edel

Gestaltung

Designmotive

farblos vorimprägniert
oder in 11 Standardfarben

zur Farbtabelle


Ausführung
3 mm Alu-Platten pulverbeschichtet

16 mm wasserfest verleimte Mehrschichtplatte

Griff
Manuell: Außengriff schwarz, mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Beläge
Stahlblech: glatte vollverzinkte Oberfläche und doppelschichtig Kunststoff-eingebrannt

Kupfer: glatte Paneele aus Kupfer

Aluminium: glatte Paneele aus natur- oder bronzefarbig eloxiertem Aluminium

Kassetten: schall- und wärmedämmend, aus Kupfer, Aluminium oder Stahl

Zubehör 
Fenstereinsätze

Alurahmen mit Longlife Alu-Iso

Garagentor Dresden

Erscheinung
modern, individuell

Gestaltung

Designmotive

in 8 Standardfarben

zur Farbtabelle


Ausführung
Torbelag mit 25 mm wärmedämmender, aluminiumkaschierter Isolierung

Griff
Manuell: Außengriff schwarz, mit Schloss und Verriegelung
Automatisch: ohne Griff und Verriegelung

Beläge
Stahlblech: glatte vollverzinkte Oberfläche und doppelschichtig Kunststoff-eingebrannt

Kupfer: glatte Paneele aus Kupfer

Aluminium: glatte Paneele aus natur- oder bronzefarbig eloxiertem Aluminium

Kassetten: schall- und wärmedämmend, aus Kupfer, Aluminium oder Stahl

Zubehör 
Fenstereinsätze

Designtor - NUR für Seitensektionaltor TOPSTYLE

Die Longlife-Auflagen sind widerstandsfähige, 3 mm starke, pulverbeschichtete Alu-Platten. Kreieren Sie Ihr eigenes TOPSTYLE-Seitensektionaltor.

1. Legen Sie Ihre Torfarbe fest. ( zur Farbtabelle)

2. Bestimmen Sie das passende Tormotiv. ( Designs)

3. Definieren Sie die Dekorprofile (zur Auswahl steht die Farbtabelle sowie alle RAL- und NCS-Farben und Profile in Edelstahloptik)

4. Kreiern Sie Spezialeinlagen (z. B. Messing bzw. Edelstahl, Designfenster oder blickdichte Glasauflagen in grün oder blau)

Garantierte Qualität

Werksgarantie

10 Jahre Werksgarantie auf alle Torteile
NORMSTAHL gibt Ihnen absolute Sicherheit mit 10 Jahren Garantie auf das gesamte Schwingtor inklusive der Verschleißteile wie Rollen, Federn, Scharniere und der Toroberfläche.