Spezielles Zubehör

Fernsteuerungen

Digital Handsender

Digitalhandsender

steuern Tore per Funk. Sie arbeiten mit über 281 Billionen Codiermöglichkeiten. Es gibt sie als 1-, 2-, 3- und 4-Kanal Sender, mit Wand- und Sonnenblenden-Halter oder Schlüsselanhänger. Der 1- und 3-Kanal Sender ist mit Schutzschieber erhältlich. Mit ihnen lassen sich zusätzlich weitere Tore oder Außenbeleuchtungen steuern. Alle Handsender sind Homelink kompatibel und arbeiten auf den Funkfrequenzen 433 und 868 MHz.

Digital 323

Digital 323

Der 3-Kanal-Handsender lässt sich problemlos über die 12 V Spannungsversorgung des Zigarettenanzünders eines jeden PKW verwenden – ist damit immer am gleichen Platz. Ein Batteriewechsel ist zudem nicht mehr notwendig.

Digital 323

Digital 163 / 173

empfängt die Signale des Handsenders und leitet sie an die Steuerung weiter. Digital 163 kann nur in trockenen Räumen eingesetzt werden, Digital 173 ist in IP 65 erhältlich. Funkfrequenzen 433 und 868 MHz.

Befehlsgeber

Command 105

Command 105

ist ein Innendrucktaster, der in der Impulsfolge AUF-STOPP-ZU den Antrieb in Bewegung setzt und über jeweils einer LED die Torpositionen AUF und ZU anzeigt. Er ist in weiteren Ausführungen erhältlich.

Command 201 / 202

Command 201 / 202

sind 1-Kanal Codetaster. Durch Eingabe eines individuellen PIN-Code wird ein Impuls in der AUF oder ZU Richtung gesendet. Die Spannungsversorgung und der Datenaustausch erfolgen über Systemkabel (Command 201) bzw. über konventionelle Verkabelung (Command 202). Weitere Funktion: Licht für externe Beleuchtung.

Command 231

Command 231

ist ein Funk-Codetaster. Durch Eingabe eines 4-stelligen PIN-Code wird ein Impuls in der AUF oder ZU Richtung gesendet. 1 Kanal kann zusätzlich mit einem anderen PIN Code programmiert werden, bspw. für einen zeitlich begrenzten Zugang. Ein weiterer Kanal kann für eine externe Beleuchtung programmiert werden.

Command 311

Command 311

ist ein Unterputz-Taster mit einer Aluminiumblende zur Steuerung des Antriebes mittels Schlüssel. Er ist auch als Aufputzvariante erhältlich.

Command 312

Command 312

ist ein Schlüsseltaster in einer eleganten Standsäule. Über eine einseitige oder beidseitige Kontaktgabe wird der Impuls in Richtung AUF oder ZU gesendet.

Command 312

Command 801

Die Transponder-Leseelektronik kann für max. 14 Benutzer eingesetzt werden. Mittels Codekarten oder Schlüsselanhänger wird ein Impuls an den Antrieb gesendet und ermöglicht somit die berührungslose Bedienung.

Sicherheitstechnik

Special 304

Special 304

ist ein Elektroschloss, das die Toranlage in der Torposition ZU verriegelt. Damit ist Ihr Grundstück zusätzlich gesichert. Für Drehflügeltore und sorgt dafür, dass der Torflügel im geschlossenen Zustand zusätzlich mechanisch verriegelt ist.

Special 607

Special 607

ist eine Lichtschranke, die zusätzliche Sicherheit im Torbereich bringt. Wird der Lichtstrahl unterbrochen, stoppt das Antriebssystem sofort – für einen umfassenden Schutz vor Personen- und Sachschäden.

Special 607

Special 614

ist eine Lichtschranke, die zusätzliche Sicherheit im Torbereich bringt. Wird der Lichtstrahl unterbrochen, stoppt das Antriebssystem sofort – für einen umfassenden Schutz vor Personen- und Sachschäden.

Kontaktleiste 8,2 Kohm

Kontaktleiste 8,2 Kohm

zur Hinderniserkennung in AUF und ZU Richtung - stoppt das Tor. Sie sichern Quetsch- und Scherstellen zuverlässig ab – zum Schutz vor Personen- und Sachschäden.

Gummiprofil

Gummiprofil

zur Montage an Haupt- und Nebenschließkanten der Tore zur Dämpfung der Torkraft.

Signalleuchte

Signalleuchte

dient als Warnhinweis und kann für Außentore installiert werden.

Spezielles Zubehör

MAX Light

MAX Light

ist ein neuartiges Lichtkonzept, das einfach an den Garagentorantrieb (Comfort 211 und 250.2speed) gesteckt wird. Die Leuchten sind mit Energiesparlampen ausgestattet. Sie lassen sich individuell drehen und damit flexibel nach Bedarf ausrichten. In Verbindung mit der im Gehäuse integrierten LED ist dieser Antrieb heller als jeder andere Antrieb mit integrierter Beleuchtung.

Wechselakku

Wechselakku

zur Energieversorgung des Antriebssystems Comfort 211 accu, wenn der im Lieferumfang enthaltener Akku geladen wird.

Nachrüstsatz Solar

Nachrüstsatz Solar

zur nachträglichen Umrüstung des Antriebssystems Comfort 211 accu auf Solarstrom. Im Lieferumfang enthalten sind das Solarmodul, der Laderegler sowie das komplette Montagematerial.

Aluminiumsäule

Aluminiumsäule

die leere Aluminiumsäule in den Höhen 1.250 und 1.500 mm mit einer vormontierten Bodenkonsole kann als Gegensäule für die Antriebssysteme Comfort 850, 851 oder zur Aufnahme von Bedien- oder Sicherheitselementen genutzt werden.